Langzeitreport Teil 2 – vom Flüchtling zum Azubi

Abdul Kader Al Mheimd, der 24-jährige Flüchtling aus Syrien, macht seit 1. November offiziell seine Auszubildendung zum IT-Systemelektroniker in Deutschland. Für Walet Sehko hingegen hat es einen großen Rückschritt gegeben: Der 21-Jährige, der ebenfalls aus Syrien geflüchtet ist, hat sein Praktikum bei der pcm gmbh in Hagen-Boele aufgegeben.

Zwei Menschen, zwei Entwicklungen in unserem WESTFALENPOST-Langzeitreport über den Weg von Flüchtlingen in den deutschen Arbeitsmarkt. Voraussichtlich mehr als drei Jahre lang werden wir an dem konkreten Beispiel des Informationstechnologie-Unternehmens pcm gmbh aus Hagen-Boele Menschen auf dem Weg begleiten. Wir werden über Fortschritte, aber auch über Misserfolge berichten. Über das Gelingen, aber auch über das Scheitern.

Artikel in der WAZ-online vom 06.12.2016

Rückruf

Bitte rufen Sie mich umgehend zurück.

pcm [newsletter]

Stay informed on our latest news!