MONITORING

Geschäftskritische Abläufe immer im Blick

Dass sowohl IT- als auch Non-IT-Systemen (z. B. Produktionsstätten, besonders schützenswerte Räumlichkeiten) reibungslos funktionieren ist für die meisten mittelständischen Unternehmen von existenzieller Bedeutung. Ob es sich dabei um den Ausfall von Servern bzw. Webdiensten handelt oder ob andere Indikatoren wie zu hohe oder zu niedrige Temperaturen oder Luftfeuchtigkeit für kritische Fehler sorgen. Im Falle einer Störung kann schon nach kurzer Zeit ein hoher Schaden entstehen.

Ein zuverlässiges Monitoring-System schafft durch kontinuierliche Überwachung eine proaktive Absicherung und gibt Ihnen rechtzeitig die Möglichkeit, zu handeln! Bei pcm setzen wir als Basis für unsere professionellen Monitoring-Pakete auf ICINGA II. Diese Open- Source-Lösung bietet im Vergleich zu kommerziellen Produkten in Bezug auf die Investitionskosten ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis. Unser individueller Support reicht von einer stundenbasierten Lösung bis hin zum „Wunschlos glücklich“-Paket mit spezifischen SLA.

Wie auch Ihr Unternehmen von den Monitoringlösungen made by pcm profitieren kann, erfahren Sie unter www.monitoring.services

Damit Ihnen rechtzeitig ein Licht aufgeht – Monitoring geschäftskritischer digitaler Prozesse made by pcm

  • Infrastruktur- und Prozessüberwachung
  • Überwachung geschäftskritischer Umgebungen
  • ERP- und Back-up-Monitoring
  • Temperatur- und Schließkontakt-Sensorik
  • fairer monatlicher Festpreis

Starker Partner

Auch im Bereich Monitoring verfügen wir über langjähriges, technisches Know-how und arbeiten eng mit der ICINGA-Community zusammen.

Kommerzielle Software versus Open Source

In den meisten Unternehmen existiert bereits eine hetero­gene, gewachsene Monitoring-Landschaft, die sich aus verschiedenen Insellösungen zusammensetzt. Da gibt es zum Beispiel teure Monitoring-Tools von Hard- oder Softwareherstellern oder spezialisierte Lösungen für besonders individuelle Anforderungen. Bei pcm setzen wir als Basis für unsere professionellen Monitoring-Pakete auf ICINGA II. Diese Open Source Lö­sung bietet im Vergleich zu kommerziellen Produkten im Hinblick auf die Investitionskosten ein optimales Preis­leistungsverhältnis. Man erhält einen hochentwickelten Core, der vielfältigen Möglichkeiten, Ansichten, Melde­verhalten und Abfragemechanismen gepaart mit indi­viduelleren Leistungsmerkmalen bietet.

mehr Informationen anfordern

01

Folgekosten durch IT-Ausfälle

Der Ausfall wichtiger IT-Systeme kann für ein Unternehmen gravierende Folgen bis hin zur Existenzgefährdung haben. Die Kosten einer Stunde IT-Stillstand hängen stark von der Branche und der Art des Geschäftsmodells ab. Wenn die IT Unternehmensprozesse nicht nur unterstützt, sondern sie unmittelbar steuert, dann steht während einer Downtime die Produktion. Artikel kommen nicht aus dem Lager, Kunden können nicht bestellen oder  - noch schlimmer - nicht bezahlen. Viele Unternehmen werden anscheinend hierzulande noch von den Folgen eines Systemausfalls überrascht. Ein Standpunkt, der unter den derzeit so intensiv geführten Compliance-Diskussionen kaum zukunftsfähig ist.

mehr Informationen anfordern

02

Ein Monitoring für alle digitalen Geschäftsprozesse

Sie setzen bereits ein DMS als zentrales Wissensmanagement ein? Dann sollten auch die individuell implementierten Automatismen im Zusammenspiel von ERP- oder CRM-Software Bestandteil des Monitorings sein… Wie werden Ihre geschäftskritischen Applikationen und IT-Dienste überwacht? Wie stellen Sie Ihre Compliance-Anforderungen sicher? Wie gewährleisten Sie den optimalen physikalischen Zustand Ihrer geschäftskritischen Räume? Gehen Sie den Weg weg vom händischen Individual-Monitoring hin zu einem Tool, dass Ihre physikalische und digitale Welt optimal abdeckt.

mehr Informationen anfordern

03

WARUM, WIE - DESHALB pcm

Woran erkennen Sie ein gutes Monitoring-System? Wenn es die Arbeit Ihrer IT-Abteilung erleichtert und proaktiv Hilfestellungen für Lösungen gibt, bevor Probleme entstehen. Ganz großen Wert legen wir auf die individuellen Erweiterungs- und Anpassungsmöglichkeiten - denn keine IT-Infrastruktur gleicht der anderen.

Sie haben Fragen zu unseren Lösungen? Sprechen Sie direkt mit einem Experten der pcm – gemeinsam machen wir Ihr Unternehmen fit für die Zukunft!

Telefon: +49 2331 34089 267

SCHON ALLES VERNETZT?

Rückruf

Bitte rufen Sie mich umgehend zurück.