HomeOffice-Arbeitsplätze durch go-digital fördern …

Für alle, die somit die nötigen HomeOffice-Strukturen (auch) im Rahmen der aktuellen Corona-Situation spontan aufbauen möchten, besteht nun die Möglichkeit, diese Maßnahme durch das Programm go-digital fördern zu lassen. Nutzen Sie die Chance auf 50 Prozent staatlichem Zuschuss für Ihre HomeOffice-Lösungen.

Als zertifiziertes go-digital-Beratungsunternehmen übernehmen wir von der pcm die Antragstellung für Sie. Bedingt durch die besondere Situation besteht die Möglichkeit, einen sofortigen Maßnahmenbeginn zu beantragen.
Wie es genau geht? Einfach weiterlesen…

Die zunehmende Digitalisierung des gesamten Geschäftsalltags ist aktuell eine der größten Herausforderungen für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) und das Handwerk. Die digitale Transformation betrifft alle Branchen und Geschäftsbereiche. Um sich im Wettbewerb nachhaltig behaupten zu können, ist es jedoch wichtig, die Digitalisierung in allen Geschäftsprozessen im Unternehmen fest zu etablieren.

Hier setzt das Förderprogramm „go-digital“ an:
Mit seinen drei Modulen „Digitalisierte Ge- schäftsprozesse“, „Digitale Marktschließung“ und „IT-Sicherheit“ richtet sich „go-digital“ gezielt an kleine und mittlere Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft und an das Handwerk.
Praxiswirksam bietet das Programm Beratungsleistungen, um mit den technologischen und gesellschaftlichen Entwicklungen im Bereich Online-Handel, Digitalisierung des Geschäftsalltags und dem steigenden Sicherheitsbedarf bei der digitalen Vernetzung Schritt zu halten.

Also in Zeiten vom Wunsch nach ortsunabhängigem Arbeiten sehr, sehr sinnvoll…

pcm übernimmt für Sie Antragstellung

Um Sie bei den bürokratischen Erfordernissen einer solchen Antragsstellung zu entlasten, übernehmen autorisierte Beratungsunternehmen wie die pcm GmbH diese Aufgabe gerne. Neben der Antragstellung und der Beratungsleistung selbst sind wir auch für die Abrechnung und die Verwendungsnachweisprüfung zuständig.

Kriterien für zu fördernde Unternehmen: 

  • Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft einschließlich des Handwerks  Beschäftigung von weniger als 100 Mitarbeitern 
  • Jahresumsatz oder eine Jahresbilanzsumme des Vorjahres von höchstens 20 Millionen Euro 
  • Betriebsstätte oder Niederlassung in Deutschland Sie haben Interesse? Setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung – wir loten gemeinsam die Möglichkeiten aus und machen Ihr Unternehmen fit für die Zukunft.

 

Interessantes Thema?

Gerne informieren wir Sie näher.
– prompt, kompetent, konkret –

1 Step 1
keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right

Stefan Lange
Key Account Manager

Cookie-Box-Einstellungen Cookie-Einstellungen